Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Professur für Information Processing and Analytics

Die Arbeitsgruppe Information Processing and Analytics befasst sich mit Verfahren und Systemen zur Verarbeitung und Analyse von Information. Die computergestützte Informationsverarbeitung und die Analyse großer Datenmengen sowie deren Einfluss auf Informations- und Wissensprozesse stehen dabei im Mittelpunkt. Dazu gehört die Anwendung und Verbesserung von Verfahren aus den Bereichen Data Mining, maschinelles Lernen, Informationsextraktion sowie Natural Language Processing.

Eines der Forschungsziele ist, die ständig wachsende Menge an Forschungsergebnissen besser für Forschende und die Allgemeinheit nutzbar zu machen und das World Wide Web als Forschungsgegenstand zu erschließen. Anwendungsgebiete sind Empfehlungssysteme, kollaborative Verschlagwortungssysteme (wie beispielsweise unser eigenes System BibSonomy), Forschungsdatenmanagement, Web-Archivierung, die Digital Humanities, sowie das Social Web.

Lehrstuhlinhaber

Robert Jäschke, Prof. Dr.

Robert Jäschke leitet seit 2017 die Arbeitsgruppe Information Processing and Analytics am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft. Seine Forschungsschwerpunkte sind die computergestützte Informationsverarbeitung, die Analyse großer Datenmengen und deren Einfluss auf Informations- und Wissensprozesse. Robert Jäschke hat Mathematik an der Technischen Universität Dresden studiert und 2010 an der Universität Kassel im Fach Informatik promoviert. Danach arbeitete er als Akademischer Rat an der Universität Kassel, als Juniorprofessor an der Leibniz Universität Hannover und als Senior Lecturer an der University of Sheffield. Er ist Mitbegründer des Social-Bookmarking-Systems BibSonomy und Mitglied am Forschungszentrum L3S. Seine Interessen umfassen Informationsinfrastrukturen, Empfehlungssysteme, Web Science, Open Science sowie die digitalen Geisteswissenschaften. Er ist Mitbetreiber des Blogs weltliteratur.net, einem „Schwarzmarkt für die Digitalen Geisteswissenschaften“. Zum Profil

Robert Jäschke

Mitarbeiter

Frederik Arnold, M.Sc.

Frederik Arnold ist akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Information Processing and Analytics am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft seit 2020. Er forscht im DFG-finanzierten Projekt Was ist wichtig? Schlüsselstellen in der Literatur an der Entdeckung und Charakterisierung von Schlüsselstellen. Er hat seinen Master in Computerlinguistik an der Universität des Saarlandes erworben. Zum Profil

Simon Hachmeier, M.Sc.

Simon Hachmeier ist seit 2021 akademischer Mitarbeiter am Forschungszentrum L3S und Doktorand am Lehrstuhl für Information Processing and Analytics. Im L3S-Forschungsprojekt Uncovr arbeitet er an der Identifikation, Zuordnung und Charakterisierung von Musikvideos auf Videoplattformen. Er hat seinen Master in Wirtschaftsinformatik an der Universität Innsbruck erworben.

Simon Hachmeier

Michael Paris, M.Sc.

Michael Paris ist akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Information Processing and Analytics am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft seit 2018. Er hat seinen Master in Physik an der Technischen Universität Berlin erworben und forscht am REGIO-Projekt zur Kartierung der Entstehung und des Erfolgs von Kooperationsbeziehungen in regionalen Forschungsverbünden. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich des NLP, speziell im Bereich der Geometrie der embeddings-spaces von Sprache. Zum Profil

Michel Schwab, M.Sc.

Michel Schwab ist akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Information Processing and Analytics am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft seit 2018. Er hat seinen Master in Mathematik an der Technischen Universität Berlin erworben. Zum Profil

Hadi Sadaatdoorabi, M.Sc.

Hadi Sadaatdoorabi ist akademischer Mitarbeiter am Forschungszentrum L3S und Doktorand am Lehrstuhl für Information Processing and Analytics. Im L3S-Forschungsprojekt Uncovr arbeitet er an der Identifikation, Zuordnung und Charakterisierung von Musikvideos auf Videoplattformen.

Studentische MitarbeiterInnen

Miriam Brauer

Miriam Brauer ist studentische Hilfskraft und studiert seit 2015 an der Humboldt Universität. Seit 2017 studiert sie Bibliotheks- und Informationswissenschaft und Amerikanistik. Zum Profil

Laura Perello

Laura Perello ist studentische Hilfskraft und studiert seit 2020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft im Kernfach an der Humboldt Universität. Sie hat 2019 einen Bachelor of Arts in Ostasienwissenschaft/Korea-Studien erlangt. Zum Profil

Alumni

Christoph Hube

Christoph Hube hat von 2017 bis 2019 im DESIR-Projekt gearbeitet und zu Methods for Detecting and Mitigating Linguistic Bias in Text Corpora geforscht.