Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

slides
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Elmar Mittler!

Das IBI gratuliert Elmar Mittler ganz herzlich zu seinem heutigen 80. Geburtstag! Elmar Mittler hat sich in besonderer Art für das IBI und die Bibliothekswissenschaft eingesetzt und wir wünschen ihm virtuell alles Gute!

Die digitale Humboldt-Universität - Drei Fragen - Drei Antworten

Die zweite Woche des Sommersemesters ist gestartet und es gibt wieder erfreuliche Nachrichten vom IBI. Neben anderen Lehenden wurden Prof. Vivien Petras und Dr. Maria Gäde zum Thema Lehre und deren Umsetzung in der aktuellen Situation interviewt. Den gesamten Artikel gibt es im Presseportal der Humboldt-Universität zu Berlin zu lesen: weiter zum gesamten Artikel.

Das erste digitale BBK startet!

Aus aktuellem Anlass startet morgen das erste digitale BBK-Semester! Das Projektseminar von Dr. Nathalie Mertes eröffnet als erster von vier BBK-Beiträgen das diesjährige Semester. Unter dem Titel "Aus der Uni für die Praxis" präsentieren IBI-Studierende Video-Tutorials, die sie für die Universitätsbibliothek der HU konzipiert und produziert haben. Um 18 Uhr wird die Projektseite öffentlich geschaltet und alle Videos stehen zur Verfügung. Für weitere Informationen: BBK Übersicht

Im April 2020 ist Dr. phil. Heinrich Parthey verstorben.

Der Wissenschaftsforscher und Philosoph, der langjährige Mitarbeiter unseres Instituts, Privatdozent Dr. phil. Heinrich Parthey ist am 21. April 2020 nach schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren gestorben. Durch ihn wurde die Bibliometrie als Lehrgebiet am Institut etabliert. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Gemeinsamer Masterstudiengang „Digitales Datenmanagement“ hat begonnen.

"Mehr als 30 Studierende haben pünktlich zum geplanten Start ihr Weiterbildungsstudium „Digitales Datenmanagement“ an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Fachhochschule Potsdam aufgenommen. Die Präsenzveranstaltungen des Sommersemesters 2020 wurden auf eine virtuelle Umgebung umgestellt.

Wie alle Universitäten konnten auch die beiden kooperierenden Hochschulen im laufenden Semester keine Präsenzveranstaltungen anbieten. „Es ist natürlich eine Herausforderung, ein bereits geplantes Semesterprogramm mit mehreren Präsenzen innerhalb weniger Wochen auf reinen Online-Betrieb umzustellen,“ erläutert Prof. Vivien Petras, PhD. Sie ist geschäftsführende Direktorin des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität. „Umso mehr freuen wir uns, heute die Studierenden zum Beginn ihres Studiums zwar nicht persönlich, aber doch sehr herzlich über unsere Lernplattform begrüßen zu können“ ergänzt Prof. Dr. Heike Neuroth, Professorin an der FH Potsdam. Beide Professorinnen bilden als Team die Studiengangsleitung und haben das Konzept maßgeblich entwickelt. (...)" - Pressemitteilung der FH Potsdam, Steffi Brune Stabsstelle Hochschulkommunikation

Im Frühjahr 2020 ist Prof. Dr. Robert Funk verstorben.

Er lehrte bis zu seiner Emeritierung 2008 am Institut. Funk studierte Elektrotechnik und Betriebswirtschaftslehre in Berlin. 1975 promovierte er im Rahmen eines Projekts an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin, in dem erstmals in Deutschland Kostenrechnung in einer Bibliothek erprobt wurde. 1977 erhielt er einen Ruf an die Freie Universität Berlin, wo er am Institut für Bibliothekarausbildung und Bibliothekswissenschaft Generationen von Diplom-Bibliothekaren ausbildete. 1994 wechselte er mit dem Personal dieses Instituts an die Humboldt-Universität, wo dieses Institut mit dem Institut für Bibliothekswissenschaft und wissenschaftliche Information der Humboldt-Universität fusioniert wurde, dem heutigen Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft. Viele Jahre lang gehörte Funk dem Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Dokumentation, der heutigen Deutschen Gesellschaft für Information und Wissen (DGI) an.