Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Paneldiskussion: Öffentliche Bibliotheken in Forschung und Lehre

VertreterInnen aus Praxis, Verbänden und Hochschulen diskutieren über die Präsenz der Öffentlichen Bibliotheken in der bibliothekswissenschaftlichen Forschung und Lehre.
Was
  • Allgemein
Wann 04.12.2018 von 14:00 bis 17:00 (Europe/Berlin / UTC100) iCal
Wo Auditorium des Grimm-Zentrums der Humboldt-Universität, Geschwister-Scholl-Str. 1-3, 10117 Berlin
Kontaktname

Öffentliche Bibliotheken in der
Bibliotheks- und Informationswissenschaft: Forschung und Lehre

Eine Veranstaltung der Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA) und des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Dienstag, 04.12.2018, 14 – 17 Uhr
Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums
Geschwister-Scholl-Straße 1/3
10117 Berlin

Die Diskussion im Live-Stream

 

Der Livestream direkt auf Youtube

 

Sie möchten schriftlich eine Frage an das Panel stellen?

Bitte folgen Sie diesem Link oder twittern Sie an @IBI_HU

 

Wo sind die Öffentlichen Bibliotheken in Forschung und Lehre?

Seit ca. 15 Jahren gibt es an keiner deutschen Hochschule mehr spartenspezifische Studiengänge für Öffentliche oder Wissenschaftliche Bibliotheken. 2017 wurde der letzte ÖB-spezifische Lehrstuhl aufgelöst. Wo und wie werden seither – und künftig - die Themen der Öffentlichen Bibliotheken an den Hochschulen verhandelt? Heißt das, dass keine Forschung mehr zu Öffentlichen Bibliotheken stattfindet? Welche Themen und Fragen müssten derzeit für Öffentliche Bibliotheken erforscht werden? Welche Kompetenzen sind heute für Öffentliche Bibliotheken im Studium besonders relevant? Wo sind diese in den aktuellen Studiengängen enthalten?

Die Diskussionsveranstaltung richtet sich an alle, die sich für bibliotheks- und informationswissenschaftliche Forschung und Ausbildung interessieren. Die Diskussion zwischen den TeilnehmerInnen und dem Panel aus Praxis, Forschung, Verband und Hochschulen soll Erwartungen transparent machen, Richtungen für künftige Studieninhalte und Forschungsvorhaben aufzeigen und die Perspektiven der beteiligten AkteurInnen klären.

 

Ablauf

14:00 Begrüßung

Panel 1: Welche Forschungsthemen und -Fragen sind für Öffentliche Bibliotheken derzeit relevant? Was soll an und für Öffentliche Bibliotheken erforscht werden? - Mit:

  • Dr. Ulrike Koop, Stadtbibliothek Melle
  • Dr. Karsten Schuldt, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Chur
  • Maria Schmidt, Stadtbibliothek Halberstadt
  • Danilo Vetter, Stadtbibliothek Berlin-Pankow
  • Ulla Wimmer, Humboldt-Universität zu Berlin

 

Diskussion im Panel und im Plenum - Moderation: Prof. Dr. Elke Greifeneder, Humboldt-Universität zu Berlin

-  Pause -

Panel 2: Welche Kompetenzen, Fähigkeiten und Kenntnisse werden in Öffentlichen Bibliotheken derzeit gebraucht? Wo und wie werden diese im Studium vermittelt? - Mit:

  • Barbara Lison, Stadtbibliothek Bremen / Deutscher Bibliotheksverband
  • Dr. Carola Schelle-Wolff, Stadtbibliothek Hannover
  • Sarah Wildeisen, Stadtbibliothek Berlin-Mitte
  • Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm, Fachhochschule Potsdam
  • Prof. Dr. Gerhard Hacker, HTWK Leipzig

Diskussion im Panel und im Plenum - Moderation: Prof. Frauke Schade, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg / KIBA

17:00 Ende