Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft | Von Uns | BBK | Abstracts | WS 14/15 | Belegungsplanung leicht gemacht! Softwaregestütztes dynamisches Bestandsmanagement für das Integrationsprojekt 24in1

Belegungsplanung leicht gemacht! Softwaregestütztes dynamisches Bestandsmanagement für das Integrationsprojekt 24in1

Claudia Schneider, UB der Freien Universität Berlin

Co-Referent Michael Franke-Maier ist leider erkrankt.

03.02.2015

Aus rechtlichen Gründen können wir leider nur die Folien zum Vortrag zur Verfügung stellen.


Abstract:

Die Freie Universität Berlin führt im Zentrum des Dahlemer Campus derzeit 24 Bibliotheken aus 17 Standorten und 5 Fachbereichen in einem gemeinsamen Bibliotheksgebäude zusammen. Rund eine Million Medien von z.T. sehr weit auseinanderliegenden Fachgebieten wie Religion, Mathematik, Archäologie, Psychologie, Ostasien-, Orient-, Erziehungs- und Naturwissenschaften werden dort in Freihand präsentiert.

Um diese räumliche Integration der gedruckten Medien im Vorfeld visuell erfahrbar zu machen und die Zusammenführung dynamisch zu simulieren, wurde für die Belegungsplanung die Applikation v:store entwickelt. Während der Planungsphase können verschiedene Versionen einer fachlichen Bestandspräsentation durchgespielt werden, der Prozess der Zusammenführung nach der Regensburger Verbundklassifikation kann quantifiziert und für die neue Bibliothek regalgenau geplant werden.
Die auf Basis sinnvoller fachlicher Zusammenhänge erdachten Aufstellungskonzepte können an der harten Realität der Zahlen geprüft werden und die endgültige Regalbelegung kann optimiert werden.

Der Vortrag schildert den Entwicklungsprozess und die Funktionalitäten der web-basierten Applikation v:store. Außerdem geben die Vortragenden Einblicke in die Integration der Software in den Arbeitsalltag, ggf. eine Live-Präsentation. Eine wesentliche Bedeutung nimmt in diesem Zusammenhang die Datenpflege und Datenqualität ein. Abschließend wird ein kurzer Ausblick in die Umzugsplanungen des Projektes 24in1 gegeben.