Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Positionierung eines mittelständischen Verlags

Anke Beck, De Gruyter

07.07.2015

Aus rechtlichen Gründen wird es leider keine Aufzeichnung geben.

Abstract:

De Gruyter gilt in der Branche als einer der „Großen“. Weit gefehlt: verglichen mit Elsevier mit einem Umsatz von €7,106 Mrd. (2013) oder Springer Science Business Media (€943 Mio./2013) ist De Gruyter mit knapp €57 Mio. das, was der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Hilmar Kopper, 1994 einmal als „peanuts“ bezeichnete.
Der Wissenschaftsmarkt ist limitiert und wird weiter durch die wirtschaftlichen Strategien o.g. Megaverlage eingeschränkt. Wie kann sich ein deutscher mittelständischer Verlag in diesem Marktumfeld positionieren? Welche Herausforderungen gibt es und wie sehen die Lösungsansätze eines aus Deutschland heraus operierenden Familienunternehmens aus?
Dr. Anke Beck, Geschäftsführerin des De Gruyter Verlages, wird in ihrem Vortrag Einblicke in die vielfältigen Fragestellungen und Strategien eines mittelständischen Unternehmens geben.