Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

SchülerInnen-Gesellschaft Information Science

 

 

Die SchülerInnen- Gesellschaft Information Science des IBI ist Teil der Humboldt-Schüler*innen-Gesellschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Ziel der SchülerInnen-Gesellschaft am IBI ist es, durch außerschulische, kostenfreie Angebote die vielfältigen Themengebiete und Aufgaben der Bibliotheks- und Informationswissenschaft interessierten Schülerinnen und Schülern näher zu bringen. Die SchülerInnen-Gesellschaft bildet ein Bindeglied zwischen Schule und Universität und soll zum einen die Studienwahl erleichtern und zum anderen auf das Hochschulstudium vorbereiten.

Dazu veranstaltet das Institut jährlich einen Tag der offenen Tür, an dem wir alle Interessenten in das Institut einladen und Fragen zu unseren Studiengängen sowie zur Forschung am Institut beantworten. Schülerinnen und Schüler erhalten so einen ersten Einblick in das Studium am IBI. Darüber hinaus bieten wir Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit der Teilnahme an Führungen durch das institutseigene informationswissenschaftliche Labor (iLab) und an ausgewählten Vorlesungen. Während der langen Nacht der Wissenschaften können die Schülerinnen und Schüler wichtige Aspekte der Bibliotheks- und Informationswissenschaft entdecken und neue Kenntnisse gewinnen. Zusätzlich dazu können Schülerinnen und Schüler zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Jahr an Nutzerstudien als Probanden teilnehmen und so Forschung hautnah erleben. Studien, die am IBI durchgeführt werden, umfassen unter anderem die Bereiche Nutzung mobiler Endgeräte, Bibliotheksnutzung, Eyetracking mit Webseiten, Rechercheverhalten etc. Ein noch tieferer Einblick in den Fachbereich kann im Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium (BBK) gewonnen werden, welches allen Besuchern offen steht.

Regelmäßig finden Veranstaltungen auch direkt an den Schulen statt. Dabei werden wichtige zukunfts- und gegenwartsnahe Themen wie das Internet der Dinge, Datenschutz oder Digitalisierung angesprochen. Weiterhin werden wichtige Aspekte der Informationskompetenz zur Sprache gebracht.

Sollten Sie Interesse an einer Kooperation haben, sprechen Sie uns an.

Ansprechpartner: Dr. Maria Gäde