Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

90 Jahre IBI - Ein Grund zum Feiern

 

Mit dem Bibliothekswissenschaftlichen Institut nahm im Wintersemester 1928/29 an der Berliner Universität der Vorläufer des heutigen Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft seine Tätigkeit auf (Rohde, 1985). Im Wintersemester 2018/19 feiert das IBI somit sein 90-jähriges Jubiläum.

Gemeinsam mit aktuellen und ehemaligen Studierenden und Mitarbeitenden sowie weiteren Unterstützerinnen und Unterstützern möchten wir diesen Anlass als Institut gebührend feiern. Neben einem Jubiläumsjournal in Kooperation mit LIBREAS. Library Ideas sind eine Festveranstaltung sowie diverse weitere Aktionen im Wintersemester geplant. Zur Vorbereitung wird im kommenden Sommersemester 2018 am Institut ein Projektseminar durchgeführt, dessen Ziel die Konzeption und Organisation der verschiedenen Aktivitäten ist.

 


Save the Date! - Am 2. und 3. November 2018 feiern wir unser Jubiläum

Mit einer festlichen Veranstaltung für Partner und Freunde des IBI wollen wir am Freitag, 02. November 2018, das Jubiläumssemester eröffnen.

Am Samstag, 03. November 2018, findet dann unsere jährliche Zeugnisübergabe sowie Alumnifeier statt, die in diesem Jahr mit einer Geburtstagsfeier für das IBI verbunden und somit in größerem Rahmen mit aktuellen und ehemaligen Studierenden und Mitarbeitenden gefeiert werden soll.

Markieren Sie sich diese Daten also schon einmal in Ihrem Kalender!

Details zu Uhrzeiten und Veranstaltungsorten folgen demnächst.

 


LIBREAS Call for Papers #34: 90 Jahre Bibliotheks*wissenschaft in Berlin

Hier finden Sie den Call for Papers für die Jubiläumsausgabe von LIBREAS.Library Ideas zum 90-jährigen Jubiläum des IBI.

Die LIBREAS. Library Ideas Redaktion freut sich zusammen mit dem IBI zum Beispiel über Vorschläge zu den folgenden Themen:

  • Historische, retrospektive Aufarbeitung der Berliner Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Persönliche Geschichten verbunden mit dem Studienfach, dem Ort Dorotheenstraße, den Lehrenden, Studierenden etc.
  • Analyse des Status quo der (deutschsprachigen) Bibliothekswissenschaft
  • Zukunftsperspektiven für die Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Neben Einreichungen in textlicher Form sind ausdrücklich auch alternative Beitragsformen visueller oder multimedialer Art (Zeichnungen, Collagen etc.) vorstellbar.

Die Deadline für Einreichungen ist der 1.8.2018.

 


Rohde, R. (1985). Das Bibliothekswissenschaftliche Institut an der Berliner Universität - Vorläufer des heutigen Instituts für Bibliothekswissenschaft und wissenschaftliche Information der Humboldt-Universität zu Berlin. Zentralblatt für Bibliothekswesen, 99, S. 19-28.