Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft | Studium am IBI | Rund um das Studium | Update zu den Fristen für schriftlichen Prüfungen und Abschlussarbeiten

Update zu den Fristen für schriftlichen Prüfungen und Abschlussarbeiten

16.06.20

 

Liebe Studierende,

die Bearbeitungszeit für schriftliche Modulabschlussarbeiten und Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit) wird letztmalig bis zum 18.07.2020 (Ende der Vorlesungszeit) ausgesetzt. Aktuelle Information finden Sie unten und auf den Webseiten des Dekanats.

Für Ihre Abgabetermine gilt nun folgendes: addieren Sie die zusätzlichen 34 Tage (15.6.-18.07.), die mit Stand heute als Verlängerung gewährt wurden, zu Ihrem zuletzt berechneten Abgabetermin hinzu. 
Beispiel: Für eine MAP des Wintersemesters war der neue Abgabetermin der 14.07.2020 (ursprünglich der 17.4.2020 + 2 Verlängerungen: 8 Wochen + 32 Tage). Auf dieses Datum rechnen Sie nun die 34 Tage (15.6.-18.07.), der neue Termin wäre somit: 17.08.2020. 

Die Hausarbeiten aus diesem Sommersemester sind davon nicht betroffen, das Abgabedatum bleibt beim 30.09.2020. 

Jederzeit können Sie selbstverständlich beendete Arbeiten abgeben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.  

Diese Regelung gilt nicht für die Referendarinnen und Referendare des Fernstudiums.

 

Herzliche Grüße - bleiben Sie gesund,

Vivien Petras

___

 

13.05.20

Liebe Studierende,

die Bearbeitungszeit für schriftliche Modulabschlussarbeiten und Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit) ist weiterhin ausgesetzt. Zunächst wird die Uhr weiter bis zum 15.6.2020 angehalten. Sie edazu auch: Informationen des Dekanats und der Fakultätsverwaltung der Philosophischen Fakultät zu Sofortmaßnahmen an der Fakultät.

Für Ihre Abgabetermine gilt nun folgendes: addieren Sie die zusätzlichen 32 Tage, die mit Stand heute als Verlängerung gewährt wurden, zu Ihrem ursprünglichen Abgabetermin und den schon gewährten 8 Wochen (=8*7 Tage) hinzu. Beispiel: Für MAP des Wintersemesters war der neue Abgabetermin (ursprünglich der 17.4.2020) mit den 8 Wochen Verlängerung zunächst auf den 12.6.2020 festgelegt. Mit der neuen Verlängerung wäre der neue Abgabetermin nun 12.6.2020 + 32 Tage = 14.7.2020.

Jederzeit können Sie selbstverständlich beendete Arbeiten abgeben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

 

Diese Regelung gilt nicht für die Referendarinnen und Referendare des Fernstudiums.

 

Herzliche Grüße - bleiben Sie gesund,

Vivien Petras

___

 

24.03.20

Liebe Studierende,

für die schriftlichen Prüfungen (MAP und Abschlussarbeiten) gibt es nun eine feste Regelung.

Die Bearbeitungszeit ist für alle schriftlichen Arbeiten für 8 Wochen ausgesetzt, mit Startdatum 18.3.2020. Dies bedeutet für Sie, die laufende Uhr für die Bearbeitungszeit ist um 8 Wochen bis zum 13.5.2020 - dies sind 8 * 7 Tage - angehalten. Danach fängt die Uhr wieder an zu ticken.

Siehe dazu auch: https://fakultaeten.hu-berlin.de/de/philfak/aktuelle-informationen-zu-corona

Der neue Abgabetermin ist nun wie folgt zu berechnen:

1. Nehmen Sie Ihr ursprüngliches Abgabedatum.

Beispiel 1: Für die Hausarbeiten des Wintersemesters ist der Abgabetermin Freitag, der 17.4.2020, vorgesehen.

Beispiel 2: Für eine Masterarbeit ist momentan der Abgabetermin Montag, der 11.5.2020, vorgesehen.

2. Gehen Sie im Kalender exakt 8 Wochen (8 * 7 Tage) nach vorn - das neue Datum muss auf dem selben Wochentag liegen wie das ursprüngliche Abgabedatum.

Beispiel 1: Für die Hausarbeiten des Wintersemesters ist der neue Abgabetermin Freitag, der 12.6.2020.

Beispiel 2: Für die Masterarbeit ist der neue Abgabetermin Montag, der 6.7.2020.

Diese Verlängerung müssen Sie nicht beantragen, sie gilt automatisch und für alle, egal ob es sich um eine MAP, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit handelt.

Falls sich durch Krankheiten u.a. Gründe weitere Verlängerungen ergeben, sind diese nach wie vor dem Prüfungsbüro zu melden, dann wird wiederum ein anderer Abgabetermin berechnet.

Achtung: Diese Regelung wird für Referendar*innen (nur Fernstudium), die einer speziellen Prüfungsordnung unterliegen, gerade noch überprüft. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Weitere Regelungen für mündliche Prüfungen und Klausuren stehen nun als nächstes auf der Liste.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsbüro.

 

Herzliche Grüße - bleiben Sie gesund,

Vivien Petras