Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft | Studium am IBI | Rund um das Studium | Update zu den Fristen für schriftliche Prüfungen und Abschlussarbeiten

Update zu den Fristen für schriftliche Prüfungen und Abschlussarbeiten

 

31.03.21

 

ACHTUNG: Diese Meldung bezieht sich auf die Studiengänge im Direktstudium des Instituts. Die Studierenden des Fernstudiums am IBI werden separat informiert, welche Auswirkungen diese Regelungen für sie haben.  

 

Liebe IBI-Studierende,    

die Berliner Universitäten haben eine Fortsetzung der Hemmung der Abgabefristen für Abschluss- und Hausarbeiten in den Bachelor- und Masterstudiengängen bis zum 31. Mai 2021 beschlossen.       

Abschlussarbeiten    

Die Abgabefristen für Abschlussarbeiten in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Instituts sind bis zum 31.05.21 weiterhin gehemmt. Die Regelung gilt weiterhin rückwirkend vom 4. Januar 2021. Das bedeutet, dass Studierenden ab dem 1. Juni 2021 noch die Bearbeitungszeit zur Verfügung steht, die sie am 04.01.21 hatten. Sollten Studierende ihre schriftlichen Arbeiten erst nach dem 04.01.21 angemeldet haben, steht ihnen ab dem 1. Juni 2021 noch die volle Bearbeitungszeit zur Verfügung.    

Sobald Sie die Anmeldebestätigung für Ihre Abschlussarbeit vom Prüfungsbüro erhalten haben, dürfen Sie aber natürlich auch während der Zeit dieser Hemmung an Ihrem Thema arbeiten und z.B. Studien durchführen und Sie können selbstverständlich jederzeit bereits abgeschlossene Abschlussarbeiten abgeben.

Die Abgabetermine von betroffenen Bachelor- und Masterarbeiten sollen zentral angepasst werden, Studierende können dann ihren neuen Abgabetermin über AGNES einsehen. Die Umstellung wird allerdings möglicherweise etwas Zeit benötigen. Bei individuellen Nachfragen zu Ihren Arbeiten/Abgabeterminen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsbüro.    

Schriftliche Hausarbeiten am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft    

Der bisherige zentrale Abgabetermin für schriftliche Hausarbeiten am IBI (18.05.21) verschiebt sich durch die Fortsetzung der Hemmung ebenfalls. Neuer zentraler Abgabetermin für schriftliche Hausarbeiten am IBI ist nun der 18.07.21. Auch dieser Termin soll zentral in AGNES angepasst werden.    

Sie können selbstverständlich bereits abgeschlossene Hausarbeiten auch schon deutlich vor Ablauf dieser Frist abgeben.    

Beachten Sie bitte auch, dass sich durch die Verlängerung der Fristhemmung auch die Korrekturzeiten verschieben und die Bearbeitungszeiten in der Verwaltung verlängern. Diese Zeitläufe sollten bei der Planung und Einreichung von schriftlichen Arbeiten bedacht werden, damit keine Kollisionen mit Fristen für Anträge (z.B. im Rahmen von BAföG oder bei Bewerbungen), bei denen ein bestimmter Leistungsstand bescheinigt werden muss, auftreten. Studierende, die Gutachten dringend für den Abschluss ihres Studiums benötigen, sollten sich daher rechtzeitig an ihre Gutachter:innen wenden.    

Wichtige allgemeine Informationen der HU Berlin zum eingeschränkten Betrieb während der Pandemie finden Sie auch an dieser Stelle: https://www.hu-berlin.de/de/pr/coronavirus-informationen    

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie weiterhin gesund!    

Kirsten Schlebbe

 

04.02.21

 

Liebe IBI-Studierende,

die Berliner Universitäten haben in Abstimmung mit der Senatskanzlei für Wissenschaft und Forschung eine Fortsetzung der Hemmung der Abgabefristen für Abschluss- und Hausarbeiten in den Bachelor- und Masterstudiengängen bis zum 31. März 2021, beschlossen.

Abschlussarbeiten

Die Abgabefristen für Abschlussarbeiten in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Instituts sind bis zum 31.03.21 weiterhin gehemmt. Die Abgabetermine von betroffenen Bachelor- und Masterarbeiten werden zentral angepasst, die Studierenden können ihren neuen Abgabetermin in AGNES einsehen.

Sobald Sie die Anmeldebestätigung für Ihre Abschlussarbeit vom Prüfungsbüro erhalten haben, dürfen Sie natürlich auch während der Zeit dieser Hemmung an Ihrem Thema arbeiten und z.B. Studien durchführen.

Sie können selbstverständlich jederzeit bereits abgeschlossene Abschlussarbeiten abgeben. Bei individuellen Nachfragen zu Ihren Arbeiten wenden Sie sich bitte an das Prüfungsbüro.  

Schriftliche Hausarbeiten am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft 

Die Hemmung betrifft nun auch schriftliche Hausarbeiten am Institut, da die vorlesungsfreie Zeit (ab 28.02.21) berührt ist. Die Hemmung für schriftliche Hausarbeiten umfasst daher am IBI den Zeitraum vom 28.02. bis 31.03.21 (= 32 Tage). Dieser Zeitraum wird auf den bisherigen zentralen Abgabetermin am 16.04.21 aufgerechnet. Der neue zentrale Abgabetermin für schriftliche Hausarbeiten am IBI ist somit der 18.05.21. 

Wir hoffen, dass es durch diese Hemmung der Bearbeitungszeit für alle Studierenden am IBI möglich ist, die in diesem Semester besuchten Module wie geplant abschließen zu können. Sie können selbstverständlich bereits abgeschlossene Hausarbeiten auch schon deutlich vor Ablauf der Frist abgeben. 

Die Verschiebung der Abgabefristen für Abschluss- und Hausarbeiten wird, je nach Lehrtätigkeit im SoSe und eigenen Care-Verpflichtungen der Lehrenden, in der Regel auch zu einer Verschiebung der Begutachtungszeiten führen. Studierende, die Gutachten dringend für den Abschluss ihres Studiums benötigen, sollten sich daher rechtzeitig an ihre Gutachter:innen wenden.

Wichtige allgemeine Informationen der HU Berlin zum eingeschränkten Betrieb während der Pandemie finden Sie auch an dieser Stelle: https://www.hu-berlin.de/de/pr/coronavirus-informationen

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie weiterhin gesund!

Kirsten Schlebbe

 

22.01.21

 

Hinweise zu einer weiteren Hemmung der Abgabefristen für Abschluss- und Hausarbeiten, die am 22.01.21 durch die Senatskanzlei für Wissenschaft und Forschung und die Berliner Hochschulen mitgeteilt wurde, folgen an dieser Stelle, sobald dem Institut dazu konkretere Informationen vorliegen.

 

18.01.21

 

Liebe Studierende,

die Berliner Universitäten haben in Abstimmung mit der Senatskanzlei für Wissenschaft und Forschung erneut eine Hemmung der Abgabefristen für Abschluss- und Hausarbeiten in den Bachelor- und Masterstudiengängen, rückwirkend für die Zeit vom 4. Januar bis zum 31. Januar 2021, beschlossen.

Für Abschlussarbeiten, deren Bearbeitungszeitraum vor dem 04.01.2021 begonnen hat, verschiebt sich damit die Abgabefrist um 28 Tage. Für Arbeiten, die nach dem 04.01.2021 begonnen worden sind bzw. noch bis 31.01.2021 angemeldet werden, beginnt die Bearbeitungszeit am 01.02.2021.

Auf die Abschlussarbeiten im Fernstudium, deren Bearbeitungszeit erst ab Mitte Februar beginnt, hat diese Regelung keine Auswirkung (egal, wann sie angemeldet wurden).

Sie können selbstverständlich jederzeit bereits abgeschlossene Abschlussarbeiten abgeben. Bei individuellen Nachfragen zu Ihren Arbeiten wenden Sie sich bitte an das Prüfungsbüro des Instituts.  

Wichtige Informationen der HU Berlin zum eingeschränkten Betrieb während der Pandemie finden Sie auch an dieser Stelle: https://www.hu-berlin.de/de/pr/coronavirus-informationen

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Kirsten Schlebbe

___

 

16.06.20

 

Liebe Studierende,

die Bearbeitungszeit für schriftliche Modulabschlussarbeiten und Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit) wird letztmalig bis zum 18.07.2020 (Ende der Vorlesungszeit) ausgesetzt. Aktuelle Information finden Sie unten und auf den Webseiten des Dekanats.

Für Ihre Abgabetermine gilt nun folgendes: addieren Sie die zusätzlichen 34 Tage (15.6.-18.07.), die mit Stand heute als Verlängerung gewährt wurden, zu Ihrem zuletzt berechneten Abgabetermin hinzu. 
Beispiel: Für eine MAP des Wintersemesters war der neue Abgabetermin der 14.07.2020 (ursprünglich der 17.4.2020 + 2 Verlängerungen: 8 Wochen + 32 Tage). Auf dieses Datum rechnen Sie nun die 34 Tage (15.6.-18.07.), der neue Termin wäre somit: 17.08.2020. 

Die Hausarbeiten aus diesem Sommersemester sind davon nicht betroffen, das Abgabedatum bleibt beim 30.09.2020. 

Jederzeit können Sie selbstverständlich beendete Arbeiten abgeben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.  

Diese Regelung gilt nicht für die Referendarinnen und Referendare des Fernstudiums.

 

Herzliche Grüße - bleiben Sie gesund,

Vivien Petras

___

 

13.05.20

 

Liebe Studierende,

die Bearbeitungszeit für schriftliche Modulabschlussarbeiten und Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit) ist weiterhin ausgesetzt. Zunächst wird die Uhr weiter bis zum 15.6.2020 angehalten. Sie edazu auch: Informationen des Dekanats und der Fakultätsverwaltung der Philosophischen Fakultät zu Sofortmaßnahmen an der Fakultät.

Für Ihre Abgabetermine gilt nun folgendes: addieren Sie die zusätzlichen 32 Tage, die mit Stand heute als Verlängerung gewährt wurden, zu Ihrem ursprünglichen Abgabetermin und den schon gewährten 8 Wochen (=8*7 Tage) hinzu. Beispiel: Für MAP des Wintersemesters war der neue Abgabetermin (ursprünglich der 17.4.2020) mit den 8 Wochen Verlängerung zunächst auf den 12.6.2020 festgelegt. Mit der neuen Verlängerung wäre der neue Abgabetermin nun 12.6.2020 + 32 Tage = 14.7.2020.

Jederzeit können Sie selbstverständlich beendete Arbeiten abgeben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

Diese Regelung gilt nicht für die Referendarinnen und Referendare des Fernstudiums.

 

Herzliche Grüße - bleiben Sie gesund,

Vivien Petras

___

 

24.03.20

 

Liebe Studierende,

für die schriftlichen Prüfungen (MAP und Abschlussarbeiten) gibt es nun eine feste Regelung.

Die Bearbeitungszeit ist für alle schriftlichen Arbeiten für 8 Wochen ausgesetzt, mit Startdatum 18.3.2020. Dies bedeutet für Sie, die laufende Uhr für die Bearbeitungszeit ist um 8 Wochen bis zum 13.5.2020 - dies sind 8 * 7 Tage - angehalten. Danach fängt die Uhr wieder an zu ticken.

Siehe dazu auch: https://fakultaeten.hu-berlin.de/de/philfak/aktuelle-informationen-zu-corona

Der neue Abgabetermin ist nun wie folgt zu berechnen:

1. Nehmen Sie Ihr ursprüngliches Abgabedatum.

Beispiel 1: Für die Hausarbeiten des Wintersemesters ist der Abgabetermin Freitag, der 17.4.2020, vorgesehen.

Beispiel 2: Für eine Masterarbeit ist momentan der Abgabetermin Montag, der 11.5.2020, vorgesehen.

2. Gehen Sie im Kalender exakt 8 Wochen (8 * 7 Tage) nach vorn - das neue Datum muss auf dem selben Wochentag liegen wie das ursprüngliche Abgabedatum.

Beispiel 1: Für die Hausarbeiten des Wintersemesters ist der neue Abgabetermin Freitag, der 12.6.2020.

Beispiel 2: Für die Masterarbeit ist der neue Abgabetermin Montag, der 6.7.2020.

Diese Verlängerung müssen Sie nicht beantragen, sie gilt automatisch und für alle, egal ob es sich um eine MAP, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit handelt.

Falls sich durch Krankheiten u.a. Gründe weitere Verlängerungen ergeben, sind diese nach wie vor dem Prüfungsbüro zu melden, dann wird wiederum ein anderer Abgabetermin berechnet.

Achtung: Diese Regelung wird für Referendar*innen (nur Fernstudium), die einer speziellen Prüfungsordnung unterliegen, gerade noch überprüft. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Weitere Regelungen für mündliche Prüfungen und Klausuren stehen nun als nächstes auf der Liste.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsbüro.

 

Herzliche Grüße - bleiben Sie gesund,

Vivien Petras