Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

2014/15: Freundeskreise und Fördervereine – Best Practice in Öffentlichen Bibliotheken

Freundeskreise und Fördervereine: Best Practice in Öffentlichen Bibliotheken / herausgegeben von Petra Hauke. Berlin/Boston: de Gruyter Saur, 2015. XII, 241 Seiten, Illustrationen (Praxiswissen). ISBN978-3-11-042654-0


Open Access: https://edoc.hu-berlin.de/handle/18452/636

 

Thematisch knüpft die Veröffentlichung an den vor zehn Jahren erschienenen Band "With a little help from my friends" von 2005 an. Neben grundsätzlichen Beiträgen werden herausragende und innovative Beispiele aus der Praxis der Arbeit der Freundeskreise und Fördervereine von Öffentlichen Bibliotheken vorgestellt, z.B. zu Themen wie

  • Lobbyarbeit
  • Fundraising, auch Crowdfunding
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Social-Media-Nutzung
  • Vermittlung von Informationskompetenz und Leseförderung
  • Einsatz neuer Medien und Technologien (E-Books, E-Reader, Games etc.)
  • interkulturelle Bibliotheksarbeit
  • Makerspaces
  • und andere erfolgreiche Konzepte

Der Sammelband ist im Mai 2015 in der Reihe Praxiswissen bei De Gruyter als Print- und E-Publikation erschienen und wurde beim Bibliothekartag 2015 in Nürnberg der Fachöffentlichkeit präsentiert. Zielgruppe sind Fördervereine und Freundeskreise, Beschäftigte an Öffentlichen und Wissenschaftlichen Bibliotheken, Lehrende und Studierende der Bibliothekswissenschaft, Bibliotheksverbände etc.

Herausgeber: Dr. Petra Hauke in Zusammenarbeit mit folgenden Studierenden des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin:

Gesa Baron Mareike Fenja Bauer Jacqueline Bayer
Julia Boltze Cliff Buschhart Samantha Degenkolb
Judith Feist Keith Gruenewald Kamil Jaworski
Daniel Jobs Kristina Langrock Daniela Müller
Astrid Neumann Anika Röcker Simone Schad
Thao Vuong Phan Phuong Maria Waigant Maria Yalpani

 

Präsentationen

BOBCATSSS 2015
28.-30. Januar 2015
Brno, Tschechien

Poster "Friends of Libraries – What are they for?"
Design & Präsentation: Judith Feist, Anika Röcker

2nd Place Winner of the "Best BOBCATSSS Poster 2015"

104. Bibliothekartag
26.-29. Mai 2015
Nürnberg

Poster "Freundeskreise und Fördervereine – Best Practice in Öffentlichen Bibliotheken"
Design: Daniel Jobs, Maria Waigant
Präsentation: Jacqueline Bayer, Kristina Langrock, Anika Röcker

Vortrag "Studierende machen Bücher. Ein studentisches Buchprojekt am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin"
KIBA-Lounge, 27.5. 14:30-15:00
Jacqueline Bayer, Kamil Jaworski

Präsentation von Neuerscheinungen
De Gruyter, 28.5., ab 12:15
Kristina Langrock

 

Petra Hauke zu Freundeskreisen am DBT 2015

Vortrag "Zukunft sichern helfen. Innovative Konzepte von Freundeskreisen und Fördervereinen"
Seoul / Lobbying und Politik, 29.5., 10:00–10:30
Petra Hauke

Siehe auch Blogeintrag vom 3.6.2015 von Ilona Munique bei: "Fortbildung in Bibliotheken"

81. IFLA World Library and Information Congress
15.-21. August 2015
Kapstadt, Südafrika

Poster "Friends of Libraries Groups – Best Practice Examples"
Design: Jacqueline Bayer, Julia Boltze
Präsentation: Jacqueline Bayer

BBK
03.11.2015

Präsentation des Buchprojektes mit Vortrag
im Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium

Partnerschaften managen
Prof. Cornelia Vonhof, Hochschule der Medien Stuttgart

Rezensionen

Bergmanshoff: Freundeskreis ist in neuem Sammelband vertreten. 13.4.2015

Frauke Schade: Erfolgsfaktoren des Engagements. Praxisleitfaden für ehrenamtliche Unterstützung in Fördervereinen. In: BuB, Forum Bibliothek und Information, 67 (2015) 12, 790-792.

Marius Müller: „Freundeskreise und Fördervereine: Best Practice in Öffentlichen Bibliotheken“, Publikation eines Absolventen des Kurses Q3 Bibl. 2010/2013 [Blog-Beitrag, 15. Juli 2015]. Blog des Fachbereichs Archiv- und Bibliothekswesen der HföD