Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Interesse am IBI zu studieren?

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (IBI) interessieren!

 

Sie wollen am IBI anfangen zu studieren oder von einem anderen Fach zu uns wechseln? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick!
 

Neben den komprimierten Informationen auf dieser Seite können Sie die Seite unserer Studienberatung als weitere Anlaufstelle nutzen. Dort wurden die wichtigsten Links rund ums Studium am IBI für Sie zusammengestellt, sowie ein FAQ für den Bachelor und den Master. Vielleicht finden Sie hier bereits Antworten auf Ihre Fragen.
Für unmittelbare Hilfe stehen Ihnen die Studienfachberatung und die studentische Studienberatung zur Seite. Des weiteren gibt es von der HU eine Seite speziell für Fachwechsler, auf welcher Sie gern nachsehen können.

Das IBI immatrikuliert neue Studierende für den Bachelor und Master sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester NC-Frei! Die Chance auf einen Studienplatz ist somit definitiv gegeben. Falls Sie sich über unsere Studiengänge informieren wollen, schauen Sie auf unserer speziell dafür angelegten Seite nach.

 

Für alle diesjährigen Erstsemestler*innen gibt es auf dieser Seite eine Zusammenstellungen von Einführungsinformationen. Schauen Sie doch gern vorbei! 

 

Für welchen Abschluss interessieren Sie sich?

 

B.A. Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Ziel des Studium?

"Das Studium zielt auf den Erwerb von Kenntnissen über Funktion, Strukturen und Arbeitsmethoden des Bibliotheks- und Informationsbereiches, sowie Handlungskompetenzen für die Organisation von Wissens- und Informationsprozessen. Das Profil ist auf die Berufspraxis ausgerichtet und verbindet praktische Fragestellungen mit wissenschaftlichen Methoden. Studierende erlangen diese Kompetenzen in der Mischung aus Präsenzlehre, virtueller Lehre und Selbststudium einzeln und gemeinsam mit anderen. Als Studium an der Humboldt Universität zu Berlin eröffnet das Fach Bibliotheks- und Informationswissenschaft die Möglichkeit, frühzeitig auch eigenständig an Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitzuwirken. Das Studium fördert das internationalisierte Wissen durch Studien im Ausland sowie Kooperationen mit Praxispartnern und Ausbildungseinrichtungen in europäischen und außereuropäischen Ländern."
Studien- und Prüfungsordnung 2017

 

Einblicke in das Studium:

Das Bachelorstudium am IBI ist sowohl als Hauptfach, wie auch als Nebenfach absolvierbar. Davon abhängig ist die Auswahl der zu belegenden Module.

Derzeit werden innerhalb des Bachelors 10 verschiedene Module angeboten. Diese sind auf unsere 5 Lehrstühlen verteilt. Zusätzlich werden die Absolvierung eines Projektmoduls und eines Praktikums erwartet. Am Ende des Studiums steht die Fertigstellung einer Bachelorarbeit.
Abhängig von der Wahl, Bibliotheks- und Informationswissenschaft als Kern- oder Zweitfach zu studieren, ist auch die Auswahl der zu absolvierenden Module. Nähere Informationen zu dieser Auswahl finden Sie innerhalb der aktuellen Studien- und Prüfungsordnung. Auch die Anzahl der abzuschließenden Kurse und Punkte finden Sie dort ausführlich beschrieben.

 

Modulübersicht: 

BP1: Einführung in die Bibliotheks - und Informationswissenschaft 

BP2: Informations - und Kommunikationstechnologie 

BP3: Informationsproduktion und - management 

BP4: Informationsaufbereitung und - organisation

BP5: Human Information Behavior

BP6: Projektmodul

BP7: Praktikum

BP8: Abschlussmodul

BWP1: Informationsdidaktik

BWP2: Information Processing and Storage

BWP3: Information und Gesellschaft

BWP4: Human - Computer - Interaction

BWP5: Wirtschaftliche Grundlagen des Informationssektors

 

Falls Sie sich für die Inhalte dieser Kurse interessieren, schauen Sie am besten ebenfalls in der aktuellen Studien- und Prüfungsordnung nach. Dort finden Sie zu jedem Kurs eine kurze Beschreibung und weitere nützliche Informationen.

 

Studium fertig - und dann?

"Der erfolgreiche Abschluss des Studiums qualifiziert für Einsatzmöglichkeiten in Bibliotheks- und Informationseinrichtungen der Wissenschaft und des öffentlichen Sektors, Information Services von Forschungseinrichtungen und Unternehmen bis hin zum Bereich der Content-Industrie und anderen rechercheintensiven Feldern der freien Wirtschaft wie z.B. Verlage, Medienindustrie, Software-Unternehmen etc."

Studien- und Prüfungsordnung 2017

 

M.A. Information Science

Ziel des Studiums?

"Das Studium zielt auf die forschungsbasierte Vermittlung von vertieftem und spezialisiertem Wissen in der Informationswissenschaft und Informationspraxis sowie auf den Erwerb von methodischen Kompetenzen. Entscheidender Bestandteil des Masterstudiums sind zunehmend selbstständige wissenschaftliche Arbeiten zum Erwerb der Fähigkeit der methodisch reflektierten Beurteilung auch neuer Problemlagen. Studierende erlangen in Präsenzlehre, virtueller Lehre und einem hohen Anteil an Selbststudium sowie in intensiven Forschungsseminaren und -projekten einzeln und gemeinsam mit anderen die Fähigkeiten, die eine berufliche Tätigkeit in den verschiedensten Organisationen des öffentlichen und kommerziellen Informationssektors (z.B. Bibliotheken, Informationsinfrastruktureinrichtungen, Informationsdienstleister u.Ä.) oder in der Wissenschaft ermöglichen. Das Masterstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin eröffnet auch die Möglichkeit, disziplinübergreifende Fragestellungen zu bearbeiten. Das Studium zielt insbesondere auf die Auseinandersetzung mit Themen wie der Optimierung von Informationsprozessen und dem Aufbau, der Gestaltung und der Analyse digitaler Informationsinfrastrukturen und webbasierter Informationssysteme. Es erzeugt Kompetenzen in der Datenanalyse und –verarbeitung, in der Gestaltung und Analyse von Mensch-Maschine-Interaktionen, im Wissens- und Informationsmanagement, in der Informationsvermittlung und wissenschaftlichen Kommunikation in digitalen Informationsumgebungen."
Studien- und Prüfungsordnung 2018

 

Einblicke in das Studium:

Das Masterstudium am IBI ist auf das Bachelorstudium aufbauend. Es besteht im Pflichtbereich aus zwei fachlichen Modulen, einem Projektmodul, einem Praktikum sowie der Masterarbeit am Ende. Zusätzlich müssen mindestens 3 von 11 angebotenen Wahlpflichtmodulen gewählt werden. All unsere Module sind auf die Forschungsbereiche unserer 5 Lehrstühlen verteilt.
Die Absolvierung des Masterstudiums ist auf 4 Jahre angelegt. Je nach persönlichen Umständen und Belegung der Fächer, kann dieser Zeitraum natürlich varriieren.

Für nähere Informationen schauen Sie gern in der aktuellen Studien- und Prüfungsordnung nach. Dort finden Sie neben der Übersicht über unsere Fächer auch eine kurze Beschreibung der einzelnen Inhalte.

 

Modulübersicht: 

MP1: Einführung in die Informationswissenschaft

MP2: Datenanalyse & - auswertung

MP3: Projektmodul 

MP4: Praktikum

Masterarbeit und Verteidigung

MWP1: Bibliometrie, Informetrie, Szientometrie

MWP2: Information Behavior & Information Practice

MWP3: Informationsrecht

MWP4: Information Retrieval

MWP5: Digitale Informationsversorgung

MWP6: Knowledge Discovery in Databases 

MWP7: Digitale Informationsinfrastrukturen

MWP8: Digital Curation 

MWP9: Web Science

MWP10: Information Governance & Informations - ethik

MWP11: Management

 

Neben dem Master Information Science hält das IBI noch zwei weitere Masterstudiengänge bereit. Diese werden als Fernstudium angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Studium fertig - und dann?

"Der erfolgreiche Abschluss des Studiums qualifiziert für berufliche Aufgaben in einer diversifizierten Informationslandschaft sowie in Forschung und Entwicklung im Informationssektor, insbesondere für Aufgaben in öffentlichen und kommerziellen Informationsdienstleistungs- oder Informationsinfrastrukturorganisationen, im höheren Bibliotheksdienst sowie in informationswissenschaftlicher Forschung und Lehre."
Studien- und Prüfungsordnung 2018

 

FAQ für Fachwechsler:

 

Kann ich von jedem Fach zum IBI wechseln?
Ja! Es ist ganz egal welches Fach vorher besucht wurde. Jeder kann sich am IBI bewerben.
 
Muss ich im ersten Semester anfangen?
In der Regel Ja. Eine Ausnahme kann beispielsweise bei INFOMIT-Student*innen gemacht werden. Ein Wechsel in das höhere Fachsemester ist außerdem möglich, wenn Sie einen ähnlichen Studiengang an einer anderen Hochschule besucht und noch nicht abgeschlossen haben. Bitte informieren Sie sich vorab über eventuelle Anerkennungen von Leistungen.
 
Was passiert mit meinen schon erbrachten Leistungen?
Die vorab erbrachten Leistungen eines anderen Faches können für die benötigten 20Punkte ÜWP verrechnet werden. Falls Module des IBIs besucht wurden, können diese im Einzelfall für eine höhere Einstufung genutzt werden. Ebenso können einschlägige Module aus anderen Hochschulen für das Studium am IBI anerkannt werden. Dies erfolgt jeweils in der Einzelfallprüfung.
 
Ich habe INFOMIT studiert, gibt es Besonderheiten für meinen Wechsel ans IBI?
Ja! Als INFOMIT-Student*in ist es möglich, sich alle besuchten Veranstaltungen des IBIs direkt bei uns anrechnen zu lassen. Die Informatikveranstaltungen können für die benötigten 20Punkte des ÜWP genutzt werden. 
 
Kann ich vorab Veranstaltungen besuchen um mich zu informieren?
Um einen Einblick in das Fach zu erhalten, ist es möglich Veranstaltungen als Gasthörer zu besuchen. Diese Besuche werden jedoch nicht für die Einstufung angerechnet. 
 
Ist es möglich in ein höheres Fachsemester zu wechseln? 
In Ausnahmefällen ist eine Einstufung in ein höheres Semester möglich. Hierfür empfehlen wir ein Gespräch mit unserer Studenfachberatung.

 

Für weitere allgemeine Fragen zum Fachwechsel schauen Sie gern auf der Seite für Fachwechselnde der HU nach!