Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft | Forschung | Publikationen am IBI | weitere Publikationen von IBI-Angehörigen | Novelle des Bundesdienstrechts als Modell für die Nutzung und Kontrolle von Internet am Arbeitsplatz?

Thomas Hartmann (2010)

Novelle des Bundesdienstrechts als Modell für die Nutzung und Kontrolle von Internet am Arbeitsplatz?

JusIT – Zeitschrift für IT-Recht, 21(2):48-53.

Eine vor Kurzem in Kraft getretene Novelle des österreichischen Bundesdienstrechts (§§ 79c bis 79i BDG, die Verweisungen darauf in § 29n VBG und § 206 RStDG sowie begleitende Änderungen im PVG) enthält recht detaillierte Bestimmungen über die Zulässigkeit privater Internetnutzung am Arbeitsplatz sowie über die Kontrollbefugnisse des Dienstgebers. Die wesentlichen neuen Gesetzesbestimmungen der Novelle werden in diesem Beitrag vorgestellt und bewertet. Abschließend wird darauf eingegangen, ob die Regelungen des Bundesdienstrechts auch Modellcharakter für das allgemeine Arbeits- und Datenschutzrecht entfalten können. Den bisherigen Meinungsstand zum Thema hat zuletzt Goricnik in jusIT 2009/82, 169 dargestellt.