Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Betreuung von Abschlussarbeiten

Themen

Grundsätzlich können am Lehrstuhl Abschlussarbeiten zu allen Aspekten der Informationsverarbeitung und -analyse geschrieben werden. Ein selbstgewähltes Thema kann den Einstieg erleichtern und sichert die Motivation bis zum erfolgreichen Abschluss, aber auch bisher vage Interessengebiete können durch Gespräche fokussiert werden.

Eine Liste mit Themenvoschlägen finden Sie auf der Homepage von Prof. Jäschke.

Verpflichtung zum Besuch des Forschungskollegs

Studierende, die am Lehrstuhl ihre Abschlussarbeit schreiben wollen, müssen fortan das Forschungskolleg Wissensmanagement und Information Retrieval (Dienstags, 16-18 Uhr) mindestens ein Semester lang besucht haben.

Im Forschungskolleg werden elementare Aspekte der wissenschaftlichen Arbeit wie Forschungsmethoden, Forschungsfrage oder die Literaturbesprechung behandelt sowie die einzelnen Arbeiten diskutiert. In Ausnahmefällen kann das Kolleg auch ein Semester vor Verfassen der Abschlussarbeit besucht werden.

Betreuung

Falls Interesse an Betreuung durch den Lehrstuhl besteht, sollte man per E-mail einen Termin mit Robert Jäschke machen oder in die reguläre Sprechstunde kommen. Bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten wird ein regelmäßiger Informationsfluss zum Stand der Arbeit erwartet.

Doktoranden

Falls Sie am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft am Lehrstuhl Information Processing and Analytics promovieren möchten, senden Sie bitte ein Anschreiben mit folgenden Informationen:

  • Exposé zum vorgeschlagenen Forschungsthema
  • Forschungsinteressen
  • professioneller Hintergrund (Lebenslauf)
  • Kopien von entsprechenden Abschlusszeugnissen


Leider können wir zum jetzigen Zeitpunkt keine finanzierten Doktorandenstellen anbieten.

 

Qualifikationsarbeiten

  • Liste der abgeschlossenen Qualifikationsarbeiten