Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft | BBK: Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloquium | Abstracts | WS 17/18 | BBK: Virtual Reality Eye Tracking in der (Markt-)Forschung – Herausforderungen und Vorteile
Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloquium

23.01.2018 | 18 Uhr | Raum 123 | Dorotheenstraße 26 | IBI

Virtual Reality Eye Tracking in der (Markt-)Forschung – Herausforderungen und Vorteile

Christofer Haus, eye square


Gute User Experience ist entscheidend für die erfolgreiche Vermarktung nachhaltiger Produkte. User Experience Research hilft dabei, die Bedürfnisse von Nutzern besser zu verstehen. Im Vortrag sollen die Herausforderungen und Erkenntnisse des Marktforschungsinstituts eye square zu Design und User Experience mit der noch jungen Forschungsmethode des Virtual Reality Eye Trackings vorgestellt werden. Hierbei werden sowohl die methodischen Herausforderungen, als auch die Vorteile anschaulich skizziert.

<< 16.01. Leseförderung Zum Gesamtprogramm 30.01. Social Media in der Unternehmenskommunikation >>