Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloquium

12.12.2017 | 18 Uhr | Raum 123 | Dorotheenstraße 26 | IBI

Es kommt auf die Größe an – Eine Eyetracking-Studie zur Websuche auf Smartphones

Jacqueline Bayer, IBI HU Berlin


Websuche wird immer häufiger auf mobilen Geräten durchgeführt. Egal, ob wir schnelle Fakten suchen oder uns tiefergehend über ein Thema informieren möchten – allen Suchen ist gemeinsam, dass wir bei der Beurteilung der Suchergebnisse auf Snippets vertrauen. Neben Titel und URL sind es diese paar Zeilen Beschreibungstext, auf denen unsere Klickentscheidung basiert.

Allerdings ist die Bildschirmgröße auf Smartphones sehr beschränkt. Suchergebnisseiten müssen abwägen, wie viel Informationen ein Ergebnis bereitstellen soll und wie viele Ergebnisse auf eine Seite passen sollen. Die Länge der Snippets ist hier ein ausschlaggebender Faktor.

Der Vortrag wird eine Studie vorstellen, die zum Ziel hatte, herauszufinden, welche Snippet-Länge optimal für die mobile Websuche ist. Zu diesem Zweck wurde ein Eyetracking-Experiment durchgeführt, bei dem Probanden mit Snippets von ein, drei oder fünf Zeilen konfrontiert wurden. Der Vortrag wird die Ergebnisse diskutieren und insbesondere mit Studien zur stationären Websuche vergleichen.

Der Vortrag basiert auf einer Masterarbeit am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut eye square.

<< 05.12. Urheberrecht Zum Gesamtprogramm 16.01. Leseförderung >>