▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Bibliotheks- und Informations­wissen­schaft

2012 Open Access Week

open access week 2012 banner

 

Podiumsdiskussion >>Open Science - Chancen und Herausforderungen der digitalen Wissenschaft<<

 

Impressionen der Open Access Week

Die Veranstaltung wurde vollständig aufgezeichnet. Die Audiodatei können Sie hier herunterladen (mp3, 129 MB, Länge: 2:20:31). 

​Podiumsdiskussion: Open Science - Chancen und Herausforderungen der digitalen Wissenschaft mit den ReferentInnen: Bruch, Christoph; Dally, Ortwin; Degkwitz, Andreas; Grötschel, Martin; Hofmann, Jeanette; Lex, Angelika; Lipp, Anne; Schirmbacher, Peter

Einleitung von Andreas Degkwitz bis 0:04:30
Einführungsreferat von Martin Grötschel bis 0:32:10
Vorstellung der DiskutantInnen von Peter Schirmbacher bis 0:42:32
ab 1:36:36 Publikumsfragen 

 

In der Woche vom 22. bis zum 28. Oktober 2012 fand die diesjährige internationale Open Access Week statt. Ziel der Open Access Week ist, das Thema Open Access weltweit an vielen verschiedenen Orten während dieser Woche lokal aufzugreifen, um für den freien Zugang zu Wissen und Information aus öffentlich geförderter Forschung zu werben und vor Ort zu informieren. Dabei stehen die Möglichkeiten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowohl als NutzerInnen und auch als AutorInnen von OA-Publikationen im Mittelpunkt.

Die Open Access Week an der HU wurde in diesem Jahr von den Studierenden des Projektseminars "Publizieren nach den Kriterien von Open Access", der gemeinsamen Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren (AGEP) von Computer- und Medienservice und der Universitätsbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft organisiert.

Das Programm:

  • Open-Access-Infostand im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
 

Vom 22.10. bis 25.10. | Montag bis Donnerstag | 10-16 Uhr

Das Projektseminar und die AG Elektronisches Publizieren geben Auskunft

Open Access und das wissenschaftliche Publizieren an der HU

HU-eigene, deutschlandweite und internationale Projekte für freien Zugang zu Informationen

Der Apfelkönig: Ein Open-Access-Comic in vier Akten

open access gluecksrad

Das Open-Access-Glücksrad: Informieren und Gewinnen!

Täglich 12-14 Uhr am Infostand: Treffen mit den Experten der AG Elektronisches Publizieren

Kompetente Beratung für Ihre Publikation am edoc-server der HU

  • Montag: Thomas Hartmann Rechtliche Fragen bei der Open-Access-Publikation
  • Dienstag: Maxi Kindling Open Access Publizieren - Möglichkeiten für Wissenschaftler an der HU
  • Mittwoch: Niels Fromm Dokumentenformate, Langzeitarchivierung, Sicherheit am edoc-Server
  • Donnerstag: Sabine Henneberger Autorenbetreuung am edoc-Server
Ansprechpartnerin

Das Programm vergangener Open Access Weeks finden Sie hier.

Zurück zu Veranstaltungen